Diary
About
Archive
Contact
Book

Witze
Stories
Pix
Friends

Nelli
Misha
Willst du auch aufgelistet werden? Einfach ins Gästebuchschreiben und du wirst verlinkt :]
Design
Designer
Host

Witze



Klein-Fitzchen fährt mit dem Fahrrad im Dunkeln nach Hause...
Da kommt ihm ein Polizist auf nem Pferd entgegen. Der beugt sich runter und sagt:
"Na mein Kleiner, Du hast aber da ein schönes Fahrrad, hast Du das vom Christkind bekommen?"
"Ja..."
"Dann sag dem Christkind doch, es soll nächstes mal ein Rücklicht montieren, das macht jetzt 30 Euro!"
Da beugt sich Fritzchen zum Polizisten hoch und erwidert ganz gelassen:
"Du hast da aber ein schönes Pferd... Hast das auch vom Christkind bekommen?"
Der Polizist lächelt milde.
"Ja, wieso?"
"Dann sag dem Christkind doch, es soll das nächste mal das Arschloch hinten montieren und nicht oben drauf..."




Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:
"Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"
Der Rektor:
"Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."
Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.
"Uwe," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"
Uwe nickt eifrig.
Rektor:
"Wie viel ist 6 mal 6?"
Uwe:
"36" .
Rektor:
"Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
Uwe:
"Berlin"
Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.
Rektor zur Lehrerin:
"Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."
Lehrerin:
"Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
Rektor:
"Bitte schön."
Lehrerin:
"Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
Uwe, nach kurzem Überlegen:
"Beine."
Lehrerin:
"Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
"Taschen."
Lehrerin:
"Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt uns sagt:
"Die Hand geben."
Lehrerin:
"Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."
Lehrerin:
"Gut, Uwe, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe freudig:
"Feuerwehrmann!"
Rektor:
"Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."




Was ist der Unterschied zwischen einem Telefon und einem Politiker? - Das Telefon kann man aufhängen wenn man sich verwählt hat.




In Deutschlands Innenstädten werden 1000 Leute zu Thema "Denken Sie dass es in Deutschland zu viele Ausländer gibt" befragt. Das Ergebnis ist verblüffend: 0,4 % der Befragten sagten "Keine Ahnung ist mir egal", 0,6 % antworteten mit "ja, allerdings" und 99 % antworteten: "Du bite könen Fraga widerhohlen"...




Eine Mutter fährt mit Ihrer 8-jährigen Tochter im Bus.
An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau.
"Mami, was sind das da für Frauen?"
"Das sind Ehefrauen, die auf Ihre Männer warten!"
Dreht sich der Busfahrer rum und sagt: "Erzählen Sie dem Kind doch nicht so eine Scheiße! Das sind Nutten, die für Kohle ficken!"
"Mami, wenn die ficken, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?"
Sagt die Mutter: "Busfahrer!"




Drei Wanderer sitzen nach einer langen Wanderung im Gasthaus und sind schon ein bisschen betrunken.
Sie beschließen, ihren Frauen eine SMS mit dem gleichen Inhalt zu schicken: "Wenn ich ein Vöglein wäre, flög ich zu dir, da ich kein Vöglein bin, vögle ich hier."
Die erste reagiert böse: "Zuhause warst du schon gemein und auch auf der Wanderung bleibst du ein Schwein!"
Die zweite: "Von deiner Nachricht glaube ich kein Wort, du konntest nicht hier, geschweige denn dort!"
Und die dritte: "Da du kein Vöglein bist, sondern ein Wanderer, sei beruhigt, mich vögelt ein anderer!"
Gratis bloggen bei
myblog.de